Bericht vom 14.06.2017 | Kategorie: Amtsgericht

Ab nach oben

Vor knapp einer Woche ist der Grundstein fürs neue Amtsgericht gelegt worden. Jetzt wachsen auf der Bodenplatte die ersten Wände und Mauern in die Höhe. Und ein Rohbau entwickelt sich bekanntlich recht zügig, sodass auf der Baustelle in den nächsten Wochen immer wieder deutliche Veränderungen zu sehen sein werden. Mit dem Jahreswechsel 2018/19 soll der Umzug des Amtsgerichts an den neuen Standort erfolgen. Die Arbeiten liegen bislang genau im Zeitplan.

<- Zurück zur Übersicht