regionale 2010

    Willkommen auf dem Steinmüllergelände

    Aus einer 18 Hektar großen Industriebrache wird ein neues Stück Innenstadt – vielfältig, anziehend und innovativ. Der 2002 begonnene Stadtumbau geht weiter. Auch in diesem Jahr wird an vielen Stellen im Gummersbacher Zentrum gebaut: auf dem Steinmüllergelände, dem Ackermann-Areal, an Bahnhof und Busbahnhof, an der Bahnquerung im Bereich Kampstraße sowie an Alter Rathausstraße und Wilhelmstraße. Das neue Einkaufszentrum „Forum Gummersbach” wächst heran. Zudem erhält die Rospestraße ein neues Gesicht. Bis alles fertig ist, sind noch etliche Arbeiten zu erledigen. Was genau passiert, das können Sie hier unten im bautagebuch verfolgen, per Text und Bild. Informieren Sie sich auf unseren Seiten: über den Standort, seine Geschichte und seine Zukunft. So bleiben Sie immer auf dem neuesten Stand. Regelmäßiges Reinklicken lohnt sich!

    Fürs Vorfahren gemacht

    18.12.2014 | Kategorie: Ringstraße Eine Insel und davor eine Bucht: nein, kein Ferienparadies, sondern nur ein aktueller Blick auf die Kreisverkehr-Baustelle am Bahnhof. Die Fahrspur-Bucht in der Bildmitte lässt sich vom Kreisverkehr aus...[mehr]

    Die nächste Querung

    16.12.2014 | Kategorie: Sonstiges Am vergangenen Freitag haben die Arbeiten an der Querung zwischen Bahnhof und Steinmüllerallee begonnen. Die Verbindung reicht mit Fertigstellung der Bauwerke vom neuen Busbahnhof bis hin zur Fachhochschule...[mehr]

    An beiden Seiten Bäume

    11.12.2014 | Kategorie: Sonstiges Der deutsche Botaniker Johann Gottlieb Gleditsch lebte im 18. Jahrhundert. Nach ihm wurden die Gleditschien benannt, von denen jetzt zehn kräftige Exemplare an den Seiten des sogenannten Verbindungsplatzes...[mehr]

    Vieles auf kleinem Raum

    09.12.2014 | Kategorie: Ringstraße Der Blick geht Richtung Süden, mit dem Dach des neuen Bussteigs im Hintergrund und dem Kreisverkehr – der Bereich, wo der alte Bahnhof stand. Vorn, frisch gepflastert, die Zunge zwischen zwei Straßen: links...[mehr]

    Rospestraße: Verkehr fließt wieder

    04.12.2014 | Kategorie: Rospestraße Nach rund anderthalb Jahren Bauzeit und mehrmonatiger Sperrung ist die Rospestraße nun wieder für den Verkehr in beide Richtungen freigegeben. Im Rahmen einer kleinen Eröffnungsfeier zeigte sich Bürgermeister...[mehr]

    Schicht für Schicht

    02.12.2014 | Kategorie: Sonstiges Wieder einen Schritt weiter ist der Ausbau der Steinmüllerallee gekommen – nach der Sperrung des Abschnitts zwischen Einmündung zur FH und EKZ-Baustelle am vergangenen Samstag. Die war notwendig geworden, um...[mehr]

    Mit Licht gestalten

    27.11.2014 | Kategorie: Busbahnhof Orte lassen sich sehr verschieden beleuchten: durch direktes Neonlicht etwa oder durch indirekt wirkende Strahler. Geht es um öffentliche Räume, lautet das oberste Gebot bei der Beleuchtung: Sicherheit....[mehr]

    Platz nimmt Form an

    25.11.2014 | Kategorie: Ringstraße Gleich ins Auge fallen die Veränderungen am entstehenden Kreisverkehrsplatz nahe des Einkaufszentrums „Alte Post”: Die jetzt gebauten Einfassungen geben eine deutliche Vorstellung davon, welchen Umfang der...[mehr]

    Fünf Tage später

    21.11.2014 | Kategorie: Sonstiges Am Anfang der Woche bot sich dem Auge nur Sand und grober Untergrund. Inzwischen hat sich das Bild am Verbindungsplatz deutlich gewandelt: Nahezu die gesamte Fläche ist gepflastert, die Leuchtsäulen sind...[mehr]

    Weiter Raum

    19.11.2014 | Kategorie: Busbahnhof Eine lange Zeit wirkte der Bereich des künftigen Busbahnhofs wie eine Erddeponie. Vor allem der umfangreiche Aushub für den neuen DB-Bahnsteig landete zunächst auf der Fläche, die sich inzwischen aber in neuer...[mehr]

    Nach oben

    Erleben Sie das ganze Steinmüllergelände in unserer neuen Panorama-Ansicht.

    Luftbild vom Steinmüllergelände im Oktober 2014.

    Steinmüller-News

    Rospestraße freigegeben

    04.12.2014 | Verbindung zwischen Westtangente und Steinmüllerkreisel kann wieder in beiden Fahrtrichtungen... [mehr]

    Bodenschutzpreis 2014 geht nach Gummersbach

    21.11.2014 | Hohe Auszeichnung durch das Land NRW für die Revitalisierung der Industriebrachen Steinmüller und... [mehr]

    Umzug ins frühere Goller-Haus

    06.11.2014 | Die neue Adresse des Projektbüros Steinmüller lautet seit dem 10. November: Brückenstraße 4. [mehr]