Bericht vom 28.06.2016 | Kategorie: Innenstadtring

Vor dem nächsten Bogen

Der Gehwegbogen auf dem Gelände des alten Busbahnhofs ist fertiggestellt, nun geht es in Kürze an den nächsten Schwung: den Gehwegabschnitt von der Ecke Karlstraße hinüber zum Ladenzentrum Alte Post. Der Fahrbahnbelag von zwei Spuren der Karlstraße ist im Kreuzungsbereich heute abgefräst worden – wie auch die Asphaltschicht von großen Teilen der Bahnhofstraße. Der neue Gehweg wird deutlich breiter ausfallen als der jetzige und in einem weiten Bogen vor den Geschäftshäusern entlanglaufen, die auf dem ersten Foto zu sehen sind. Noch markieren lediglich einige Eisenstangen den künftigen Verlauf der Randsteine (Bild 2), der ab morgen sauber abgesteckt wird. Parallel geht es an die Vorbereitung des Unterbaus für die neue Fahrbahn der Ringstraße: Geplant ist, den Bereich mit Beginn der Sommerferien zu asphaltieren.

<- Zurück zur Übersicht