Bericht vom 22.03.2017 | Kategorie: Querung Kampstraße

Eine Seite komplett

Rechts und links des Fußwegs Kampstraße zwischen Bahnquerung und Hindenburgstraße bestimmte bislang ein Provisorium das Bild. Nun ist zumindest der vorübergehend aufgebrachte Asphaltbelag auf der Seite des Geschäftshauses Metgenberg verschwunden. Dort wurde die Kampstraße auf das Niveau des umgebauten Hauses angehoben und gepflastert. Mit Fertigstellung ergibt sich auf dieser Straßenseite ein durchgehend mit Pflaster versehener Weg. Gegenüber wird der alte Zustand in weiten Teilen noch bestehen bleiben, bis sich herausstellt, welche baulichen Veränderungen an dem Geschäftshaus dort anstehen.

<- Zurück zur Übersicht