Wohnen auf Ackermann

Attraktives innerstädtisches Wohnen in Gummersbach soll künftig auf dem Ackermanngelände möglich sein. Vorgesehen sind an dem Standort in unmittelbarer Nähe zum Steinmüllergelände generationenübergreifendes Wohnen in überschaubaren Nachbarschaften kombiniert mit studentischen und altengerechten Wohnformen.

 

Zur Verwirklichung dieses Vorhabens bedarf es einer Gesamtkonzeption, die ein prägendes Bild wie auch eine eigene Identität mit Strahlkraft für diesen Standort erzeugen kann.

 

Ein erster Schritt auf dem Weg dorthin war ein städtebaulicher Wettbewerb zur Überplanung der Fläche, den die Entwicklungsgesellschaft Gummersbach als Eigentümerin des Areals ausschreibt.  Weil das Wettbewerbsgebiet in direkter Nachbarschaft zum Steinmüllergelände und zur Innenstadt liegt, gilt es als eine der interessantesten potentiellen innerstädtischen Wohnbauflächen in Gummersbach.

 

Die Jury hat die eingereichten Entwürfe in einer Sitzung am 27.05.2009 begutachtet und eine einstimmige Entscheidung getroffen. Sie empfahl dem Auslober den Entwurf des Büros reicher haase assozierte in Zusammenarbeit mit der Planergruppe Oberhausen umzusetzen.