Impulse in die Zukunft

Mehrere Tausend Menschen aus Gummersbach und der gesamten Region Köln/Bonn waren trotz des am Morgen durchwachsenen Wetters auf dem Gelände unterwegs, u. a. auch Regierungspräsident Hans-Peter Lindlar und Kölns OB Fritz Schramma.


Die Region zu Gast in Gumm
ersbach

Unter diesem Motto stand der Projektttag auf dem Steinmüllergelände am 21.06.2009 auf dem Steinmüllergelände. In diesem Jahr besuchten neben den vielen Gummersbacherinnen und Gummersbachern auch über 500 Gäste aus der gesamten Region Köln-Bonn die Fläche, um sich über den Fortgang der Entwicklungen zu informieren.

 

"Sie haben ein Problem in eine Chance verwandelt. Und dazu kann man dem Rat der Stadt Gummersbach nur gratulieren." NRW-Bauminister Lutz Lienenkämper sparte nicht mit Komplimenten für die Revitalisierung des Steinmüllergeländes und die anderen Projekte im Rahmen der Regionale 2010, als er am Sonntag zum Langen Tag der Region bereits zum zweiten Mal in diesem Jahr in seiner Funktion als Bauminister des Landes NRW nach Gummersbach kam.

Information und mehr!

Die Tore zum Gelände waren weit geöffnet, damit sich interessierte Besucher über die Entwicklung auf dem 18 Hektar großen Areal informieren konnten.

Beim Rundgang über das Gelände und beim Besuch der großen Ausstellung zum Projektfortgang im Blechbau (Halle 23) konnten sich die Besucher über den aktuellen Stand der Baumaßnahmen und zukünftige Projekte, die auch andere Bereiche der Innenstadt verändern werden, informieren.
Auch die umfangreichen Aktivitäten in der Region um Köln / Bonn mit einer Präsentation aller Projekte im Rahmen der Regionale 2010 überraschten die Besucher mit ihrer Themenvielfalt.

Auch aus fast 70 m Höhe im Personenkorb eines Autokrans verschaften sich wieder über hundert Gäste des Projekttages einen speziellen Überblick über die Veränderungen auch der Fläche. Von hier aus ließen sich bereits die neuen Strukturen mit dem grünen Rückgrat des Stadtgartens und den daran angrenzenden Baufeldern erkennen.

 

Sommerfest

Ab 11.30 Uhr zogen die vielfältigen Attraktionen des Sommerfests die Besucher in ihren Bann. Das abwechslungsreiche Programm bot für Groß und Klein zahlreiche Attraktionen. So konnten z.B. die Kinder auf Oberbergs größter Kinderbaustelle des Jugendamtes der Stadt Gummersbach aktiv werden, Stelzenläufer bewundern und sich anschließend im „Bauwagencafe“ erfrischen. Auf Europas größtem mobilen Kletterturm konnte der Nachwuchs sein Geschick in 12 m Höhe unter Beweis stellen.

Beach-Handball-Turnier

Zum ersten Mal wurden in diesem Jahr auf dem neuangelegten Sandplatz auf dem Steinmüllergelände die "offenen Stdctmeisterschaften" ausgespielt.  Nach überzeugender Leistung, ohne eine Halbzeit zu verlieren, konnten sich die Beach VIP`s aus Strombach den Titel sichern. Hier die Ergebnisse im Überblick:

  • Beach VIP’s
  • HSG Sandhandballer HC
  • Franki’s Förmchenbande
  • Wahlscheider Wölfe
  • Sandkastenrocker
  • Freunde der Sonne

Steinmüller rockt!

Kölsche Töne im  Juni

Den gelungenen Abschluss des Tages bildete das Konzert der Kölner Kultband "Köbes Underground", die es schaften den Karneval in den oberbergischen Sommer zu holen und die zahlreichen Fans in Begeisterung versetzten.

Downloads

stadtimpuls.pdf

Projektzeitung Nr. 07 Ausgabe 2009