Lindenforum

Das „Lindenforum” auf dem Gelände des Städtischen Lindengymnasiums, Campus Grotenbach, öffnet alle Möglichkeiten für den Ganztagsbetrieb der Schule. In L-Form gestaltet und in Holzständerbauweise errichtet, gibt es ab dem neuen Schuljahr der Mensa des Gymnasiums Raum. Darüber hinaus stehen Freizeiträume zur Verfügung, die außerhalb des Schulbetriebs Gelegenheiten bieten für Veranstaltungen, Kurse und Beratungen. Somit steht der Komplex allen offen und bildet künftig das Herz des Quartiers nördliche Innenstadt.

Die Linien zu den Toren

25.04.2017 | Kategorie: Lindenforum Die Tore standen schon ein paar Tage länger, jetzt ist auch die entsprechende Markierung für das Fußballfeld auf dem Schulhof am Lindenforum dazugekommen. Irreguläre Treffer aufgrund löchriger Netze sind nicht möglich: Die Mini-Tore bestehen komplett aus Aluminium. Rampe und Weg zwischen oberem und unterem Teil des Schulhofs sind nun auch mit dem notwendigen Handlauf versehen. Damit ist die Umgestaltung des Aufenthalts- und Freizeitbereichs nahezu abgeschlossen. Im Mai folgt noch die Hangrutsche als Ergänzung zum bislang nicht zugänglichen Kletterbereich zwischen Lochwiese und Schulhof.[mehr]

Fußballfeld statt Bauzäune

14.03.2017 | Kategorie: Lindenforum So langsam verliert der Schulhof am Städtischen Lindengymnasium, Standort Grotenbach, seinen Baustellencharakter. In diesen Tagen endet die Pflasterung der Fläche. Auf einem Teil davon wird ein kleines Fußballfeld markiert und mit Mini-Toren versehen. Auch eine Tischtennisplatte findet ihren Platz. Die in Serpentinen verlaufende Rampe zwischen oberem und unterem Hof erhält noch einen Handlauf. Außerdem stehen kleinere Pflanzarbeiten entlang des Schulgebäudes an. Insgesamt werden die meisten Bauzäune aber in nächster Zeit verschwinden.[mehr]

Ohne Barriere auf den Schulhof

07.03.2017 | Kategorie: Lindenforum Kurz vor dem Pflastern steht der noch nicht fertiggestellte Teil des Schulhofs am Lindengymnasium, Standort Grotenbach. Im Sinne der Barrierefreiheit lässt sich künftig eine breite Rampe nutzen, um auf den höher gelegenen Abschnitt zu gelangen – oder umgekehrt. Alternativ steht gleich daneben ein Fußweg zur Verfügung, der sich in Serpentinen zwischen den beiden Ebenen bewegt. Eingerahmt sind die Wege von dunklen Betonblöcken, die das Bild des neuen Schulhofs mit prägen.[mehr]

Kraxeln und hopsen

21.02.2017 | Kategorie: Lindenforum Die Bandbreite der Spielgeräte gleich am Lindenforum wächst weiter: Kletternetz, Trampolin und ein neuer Basketballkorb erweitern die Möglichkeiten zur Pausen- oder Freizeitgestaltung. Das Kletternetz spannt sich über den Hang zwischen Schulhof und Lochwiese, eine kleine Treppe führt hinunter zum Fuß der Seilanlage. Das Trampolin sieht zwar nicht so aus wie die bekannten Modelle, sondern ist in den Boden des Schulhofs eingelassen. Die Funktion entspricht aber der eines herkömmlichen Trampolins. Das Kletternetz lässt sich derzeit noch nicht nutzen, da in dem Bereich weiter gearbeitet wird....[mehr]

Sträucher, Gräser, Lindenbaum

08.12.2016 | Kategorie: Lindenforum Gräser, Sträucher, Bäume: Die Umlage des Lindenforums erhält derzeit ihre weitere Bepflanzung. Vor allem an der Südseite des Gebäudes wird es im nächsten Frühjahr grünen und blühen. Eine schon jetzt stattliche Linde bildet den Mittelpunkt. Daran anschließend gruppieren sich Straucharten wie Hartriegel, Liguster, Pfeifenstrauch, Japanische Zierquitte und Berberitze, dazu kommen Ziergräser, eine Felsenbirne und Bodendecker. Der aufeinander abgestimmte Bewuchs wird für ein optisch ansprechendes Umfeld des Forums sorgen. [mehr]

Gemeinsames Schaukeln im Nest

30.11.2016 | Kategorie: Lindenforum Das Gerüst dafür stand schon länger, jetzt sind auch die eigentlichen Vogelnestschaukeln an ihrem Platz: Unmittelbar am Lindenforum laden die Spielgeräte zur Freizeitgestaltung ein – in den Schulpausen oder auch nach der Schule. In den Nestschaukeln haben mehrere Kinder Platz. Das Schaukeln trainiert nicht nur den Gleichgewichtssinn, sondern schafft durch das gemeinsame Erlebnis auch ein schöneres Miteinander. Und falls mal jemand aus dem Nest fallen sollte: Der Untergrund besteht aus einem elastischen, weichen Bodenbelag.[mehr]

Steil spielen am Hang

20.10.2016 | Kategorie: Lindenforum Relativ steil fällt der Hang zwischen dem Schulhof des Lindengymnasiums und dem Lochwiesental ab. Die Topografie nutzend, entstehen hier zwei Spielmöglichkeiten. Über der Fläche zwischen den beiden gepflasterten Bereichen (siehe Foto) wird ein Kletternetz gespannt, in das Kinder dann rechts oder links einsteigen können. Weiter hinten an der Böschung, zwischen den Bäumen, sieht die Planung vor, eine Hangrutsche zu installieren. Die Rutschpartie kann dann auf dem Schulhof beginnen und endet in einem Kiesbett auf Höhe des Kleinspielfeldes Lochwiese. Zurück nach oben geht es allerdings nur zu...[mehr]

Nestschaukel über weichem Boden

05.10.2016 | Kategorie: Lindenforum Dass der Schulhof am Lindengymnasium in der Grotenbach einen hohen Freizeitwert bekommen wird, zeigt sich mehr und mehr. So steht in direkter Nachbarschaft zum Lindenforum ein grünes Gerüst, das bald zwei Nestschaukeln halten wird. Der grüne Untergrund besteht aus dem elastischen Bodenbelag EPDM, einem synthetischen Kautschuk. Die Buchstaben stehen für Ethylen-Propylen-Dien-Monomer. Falls also mal jemand beim Schaukeln unbeabsichtigt aus dem Nest fallen sollte: Er landet verhältnismäßig weich. Erneuert worden ist zudem der Fußweg, der hinunter in die Lochwiese führt, zu sehen auf dem dritten...[mehr]

Farbtupfer in Grün

06.09.2016 | Kategorie: Lindenforum Der Innenhof des Lindenforums hat seine Farbtupfer bekommen: Grün leuchten die beiden Hochbeete zwischen dem hellen Pflaster aus Betonstein. Beide Elemente dienen als Sitzgelegenheiten, auf einem Beet hat eine Linde Platz gefunden. Die Flächen füllt Kunstrasen aus – der ausreichend strapazierfähig ist für den harten Schulalltag. Auch der Vorplatz des Lindenforums an der Moltkestraße ist inzwischen gestaltet worden: Dort steht nun ebenfalls eine Linde. Weitere Zeit in Anspruch nehmen wird die Neugestaltung des Schulhofs in unmittelbarer Nachbarschaft. Hier laden künftig verschiedene...[mehr]

Forum mit Aussicht

18.08.2016 | Kategorie: Lindenforum Getragen von einer Stahlkonstruktion, schließt sich jetzt auf der Rückseite des Lindenforums eine Terrasse an das Gebäude an. In dieser Woche sind die Betonteile geliefert und eingebaut worden: 14 Stück bilden die Terrassenfläche, an die jetzt noch ein Geländer montiert wird. Die Terrasse ist sowohl aus dem Mensa-Raum des Lindenforums zugänglich wie von außen über den Innenhof. Die Aussicht erstreckt sich übers Stadion hinweg ins Lochwiesental und Richtung Kreishaus.[mehr]

Was sich spiegelt

09.08.2016 | Kategorie: Lindenforum Worin sich das Kreishaus und die Eugen-Haas-Halle da so schön spiegeln, sind die großen Fenster an der Frontseite des Lindenforums. Inzwischen ist der Bereich dort vor dem Haupteingang bis an die Moltkestraße gepflastert. Der Gehweg kann also spätestens zum Schuljahresbeginn wieder genutzt werden. Auf Hochtouren laufen die Arbeiten zur Umgestaltung des Schulhofs in direkter Nachbarschaft zum Lindenforum. [mehr]

Pflaster und Kicker

31.07.2016 | Kategorie: Lindenforum Das Bild unwegsamen Geländes hat lange Zeit den Bereich rund um den Haupteingang des Lindenforums an der Moltkestraße bestimmt. Die vergangenen Tage haben dort jedoch einiges an Veränderungen gebracht. Während im Gebäude bereits die ersten Tischkicker zur Freizeitgestaltung der Schüler aufgestellt worden sind, haben vor der Tür die Pflasterarbeiten begonnen. Die Auffahrt zur Andienung der Mensa ist in weiten Teilen fertiggestellt. Auf der Rückseite des Komplexes ist die Stahlkonstruktion installiert worden, die Betonteile tragen wird; sie bilden dann die Terrasse des Lindenforums. In den noch...[mehr]

Sitzen und stützen

21.07.2016 | Kategorie: Lindenforum Ansatzweise war an dieser Stelle ja schon zu sehen, welches Bild das Umfeld des Lindenforums annehmen wird. Jetzt sind Treppe und Sitzelemente deutlich zu erkennen. Die dunklen Blöcke stützen also nicht nur den Schulhof darüber, sondern bieten viel Sitzfläche für die Pause an der frischen Luft. Auf der anderen Seite des Lindenforums entsteht gerade die Auffahrt für die Anlieferung der Großküche, zu sehen auf dem letzten Foto.[mehr]

Stufenweise Stufen

12.07.2016 | Kategorie: Lindenforum Drauf sitzen oder drüber laufen: Die Treppenanlage zwischen Lindenforum und dem Schulhof des Lindengymnasiums wird sich für beides eignen. Derzeit werden die Treppenelemente in die Böschung gesetzt – drei Stufen sind auf dem Foto fertiggestellt, die weiteren folgen im Lauf der nächsten Tage. Parallel haben nebenan die Arbeiten zur Neugestaltung des oberen Schulhofs begonnen: das alte Pflaster wird ebenso entfernt wie die maroden Bänke. Bis zum Beginn des nächsten Schuljahrs entsteht ein neuer Hof mit wesentlich größerer Aufenthaltsqualität und mit mehr Möglichkeiten zur Freizeitgestaltung.[mehr]

Zwei Seiten eines Gebäudes

06.07.2016 | Kategorie: Lindenforum In der nächsten Woche beginnen die Sommerferien – Zeit für den Endspurt am Lindenforum. Während es innen bereits aussieht, als könnten die ersten Mittagessen in der Mensa schon morgen ausgegeben werden, bleiben um das Gebäude herum noch weitere Aufgaben. Dazu gehört die Gestaltung des Bereichs hin zum Haupteingang an der Moltkestraße. Damit die Arbeiten dort reibungslos verlaufen können, bleibt der Gehweg auf dieser Straßenseite in den nächsten Wochen gesperrt. Als Ersatz steht der gegenüberliegende Bürgersteig zur Verfügung. An der Rückseite des Lindenforums laufen die Arbeiten zur...[mehr]

Pflaster und Beete

24.06.2016 | Kategorie: Lindenforum Im Innenhof des Lindenforums sind gerade die Pflasterarbeiten in vollem Gang. Heller Betonstein wird das Erscheinungsbild im Kontrast zur dunklen Holzfassade prägen. Erkennbar sind nun auch die Fundamente für die Sitz- und Pflanzbereiche, die einen weiteren Akzent im Innenhof setzen werden. Beete und Sitzelemente erhalten die gleiche Höhe und lagern auf Stahlelementen. Das mittlere Beet wird mit Kunstrasen ausgelegt und mit einer Linde bepflanzt; die übrigen beiden Beete erhalten ebenfalls zur Freizeitnutzung eine Decke aus Kunstrasen.[mehr]

Vom Innenleben des Innenhofs

31.05.2016 | Kategorie: Lindenforum Der Innenhof des Lindenforums nimmt langsam Gestalt an. Derzeit laufen die Arbeiten zur Erstellung des Planums. Der Unterbau aus Schotter und Sand bildet dann die Basis fürs Pflaster, das den Hof prägen wird. Zunächst aber muss die ebene Fläche zur Verfügung stehen. Montiert ist mittlerweile der Großteil der hölzernen Fassaden-Elemente, im Innenhof sind nun auch keine Gerüste mehr erforderlich. Mehrere Gewerke kümmern sich um den Innenausbau. Das Lindenforum soll mit dem neuen Schuljahr in Betrieb genommen werden.[mehr]

Die Fassade und ihr Kleid

29.04.2016 | Kategorie: Lindenforum An der östlich gelegenen Seite des Gebäudes zeigt sich die Fassade des Lindenforums bereits mitsamt Holzverkleidung – zu sehen etwa dann, wenn man vom Stadion Lochwiese aus nach oben in Richtung Lindengymnasium schaut. Heute wurden die Arbeiten zur Montage der grau gestrichenen Holzelemente fortgesetzt. Das erste Foto zeigt einen seitlichen Blick in den Raum zwischen Holzfassade und Außenwand. Auf dem zweiten Bild schwebt gerade ein Holzelement zur Befestigung heran. Das dritte Foto gibt eine aktuelle Gesamtsicht aufs Lindenforum: Die an der Ostseite montierte Fassade ist schon frei von einem...[mehr]

Glasflächen als Spiegel

12.02.2016 | Kategorie: Lindenforum Die gähnend leeren Öffnungen an den Vorderfronten sind verschwunden, große Glasflächen haben das Erscheinungsbild des Lindenforums mittlerweile verändert. In den Fenstern spiegelt sich die Umgebung des Lindengymnasiums am Grotenbach, wie etwa die Eugen-Haas-Halle. Der Innenausbau läuft weiter auf vollen Touren, mehrere Gewerke sind dort gleichzeitig tätig. Das dritte Foto zeigt die Lage des Lindenforums unmittelbar am Bühnenhaus des Theaters.[mehr]

Vor dem Dämmen

06.01.2016 | Kategorie: Lindenforum Holz zeigt sich von außen derzeit kaum auf der Baustelle des Lindenforums. Die Holzfassade des Rohbaus liegt unter einer schwarzen Folie verborgen, auf der Latten angebracht sind. In die Zwischenräume werden in Kürze Dämmplatten eingebracht, darüber kommt eine weitere Folie. Darauf wird dann die endgültige hölzerne Außenfassade gesetzt, die mit Fertigstellung dem Gebäude seinen Charakter verleiht. Wer schon einen Vorgeschmack bekommen will, sollte sich durch den Bauzaun hindurch den Haupteingang an der Moltkestraße angucken: Dort zeigt sich links von der Türöffnung bereits ein Stück künftiger...[mehr]

Mit Dach, mit Potenzial

09.12.2015 | Kategorie: Lindenforum Der Rohbau des Lindenforums zeigt sich seit Kurzem mit Dach, das derzeit abgedichtet wird. Das erste Foto blickt in den großen Saal des Forums, wo künftig die Schülerinnen und Schüler des Lindengymnasiums ihr Mittagessen einnehmen können. Das Lindenforum wird aber mehr sein als eine Mensa: Die Räume sind für vielfältige Nutzung konzipiert – etwa für Zwecke von Musikschule oder Volkshochschule. Das zweite Foto zeigt die Lage des Gebäudes gleich unterhalb des Bühnenhauses, wo zuvor die alte Turnhalle der Schule und ein Parkplatz waren.[mehr]

Die weiteren Wände

19.11.2015 | Kategorie: Lindenforum Egal, von wo man gerade auf das Gebäude Grotenbach des Lindengymnasiums schaut, ob von der Moltkestraße aus oder vom Stadion Lochwiese her: Der Bau des Lindenforums zeichnet sich deutlich ab. Inzwischen ist der Rohbau in wesentlichen Teilen in den Himmel gewachsen, das künftige Gebäude gut zu erahnen. Die großen Lücken in den Seitenwänden werden künftig von Fenstern ausgefüllt, sodass mit Fertigstellung viel Tageslicht in den auf dem zweiten Foto zu sehenden großen Saal strömt. [mehr]

Wachsende Umrisse

09.11.2015 | Kategorie: Lindenforum Allmählich nimmt das Lindenforum Gestalt an: Mit Fortschreiten des Holz-Rohbaus sind die ersten Umrisse gut zu erkennen. Die Fotos zeigen die Sicht auf die Moltkestraße mit dem künftigen Eingangsbereich dort, auf die Baustelle insgesamt sowie einen Blick in den Rohbau. In dieser Woche wird die Errichtung der Holzkonstruktion fortgesetzt.[mehr]

Rohbau in Holz

28.10.2015 | Kategorie: Lindenforum Gestern und heute sind die ersten Elemente für das Lindenforum an der Moltkestraße aufgestellt und montiert worden. Im Laufe der nächsten zweieinhalb Wochen werden in drei Abschnitten die weiteren Holzwände errichtet. Anschließend folgt die Decke. Das gesamte Lindenforum am Gebäude Grotenbach des Lindengymnasiums wird in Holzrahmenbauweise ausgeführt. Es beherbergt künftig die Mensa des Gymnasiums, bietet dann aber darüber hinaus zahlreiche weitere Nutzungsmöglichkeiten, die unabhängig sein werden vom Schulbetrieb. Die Fertigstellung ist für April 2016 vorgesehen.[mehr]

Basis fürs Lindenforum

09.08.2015 | Kategorie: Lindenforum Nachdem die Bewehrung fertig gestellt war, folgte in der vergangenen Woche das Gießen der Bodenplatte: Nun sind auf der Baustelle des Lindenforums die Voraussetzungen für die Hochbauarbeiten geschaffen. Während der sechs Wochen Schulferien hat sich das ehemalige Schulhofgelände am Campus Nord des Städtischen Lindengymnasiums deutlich verändert. Während auf dem Steinmüllergelände in den nächsten Wochen viele Arbeiten zum Abschluss kommen, geht es auf dem Areal des Gymnasiums gerade richtig los. [mehr]

Das L im Blick

02.08.2015 | Kategorie: Lindenforum Die Größe des Lindenforums nimmt Gestalt an: Dank der Bewehrung zum Gießen der Bodenplatte zeigt sich nun deutlich die Form des spiegelverkehrten L auf dem Campus Nord des Lindengymnasiums. Mit dem Beginn des Hochbaus wird die Sicht in Richtung Stadion Lochwiese, Kreishaus und Eugen-Haas-Halle zügig der Vergangenheit angehören. Zunächst aber werden in Kürze die Betontransportfahrzeuge das Bild bestimmen, wenn alle Moniereisen gesetzt sind.[mehr]

Lindenforum schlägt Wurzeln

10.07.2015 | Kategorie: Lindenforum Die Schulferien sind gerade zwei Wochen alt – eine Zeit, die einen Teil des Schulhofs am früheren Gymnasium Grotenbach deutlich verändert hat. Hier sind die ersten Fundamente für das spätere „Lindenforum” gegossen worden. Dort wird u. a. die Mensa fürs Städtische Lindengymnasium einziehen. Darüber hinaus können viele Räume multifunktional genutzt werden, etwa für Kurse der Volkshochschule und Freizeitangebote für Jugendliche. Wenn die Schule wieder losgeht, dürfte sich das Erscheinungsbild des nördlich gelegenen Schulcampus des Lindengymnasiums markant gewandelt haben und das Lindenforum...[mehr]