Bericht vom 20.10.2017 | Kategorie: Ackermann-Areal

Gut geklebt ist gut gemauert

Der größte Teil der Rohbauarbeiten an der GWG-Wohnanlage im Quartier 4 des Ackermann-Areals ist geschafft. Derzeit wird an beiden Gebäudeteilen das Obergeschoss gemauert, woran sich dann das Dachgeschoss anschließt. Der innenstadtnäher gelegene Gebäudeteil A soll im Rohbau Ende November fertiggestellt sein, Gebäudeteil B kurz danach Anfang Dezember. Allerdings hängt der Fortschritt von der Witterung ab: Bei starkem Regen können die großen Betonblöcke nicht zusammengefügt werden, da der dafür verwendete Spezialkleber bei Feuchtigkeit nicht einsetzbar ist. Bis Weihnachten sollte aber der gesamte Komplex im Rohbau stehen. Die beiden Fotos zeigen den Blick auf die Baustelle von der Albertstraße aus und von der Kita „Hand in Hand”.

<- Zurück zur Übersicht