Bericht vom 28.03.2017 | Kategorie: Amtsgericht

Aushub fürs Amtsgericht

Auf dem Grundstück des neuen Amtsgerichts haben die Erdarbeiten begonnen. Bis Ostern soll die Baugrube ausgehoben sein und das Gelände für die anschließenden Hochbauarbeiten modelliert. Wie so häufig bei Aushubarbeiten auf dem Steinmüllergelände treten auch hier Relikte der Vergangenheit zutage – wie das auf dem zweiten Foto zu sehende, aus der Erde ragende alte Betonfundament. Geplant ist, das sechsstöckige Gebäude des Amtsgerichts bis Ende 2018 fertigzustellen.Bericht-anzeigen.228.0.html?&no_cache=1&tx_ttnews[tt_news]=601&cHash=5c7212255ba8b5f9fb24de1afa1bb6bd

<- Zurück zur Übersicht