Bericht vom 07.03.2017 | Kategorie: Lindenforum

Ohne Barriere auf den Schulhof

Kurz vor dem Pflastern steht der noch nicht fertiggestellte Teil des Schulhofs am Lindengymnasium, Standort Grotenbach. Im Sinne der Barrierefreiheit lässt sich künftig eine breite Rampe nutzen, um auf den höher gelegenen Abschnitt zu gelangen – oder umgekehrt. Alternativ steht gleich daneben ein Fußweg zur Verfügung, der sich in Serpentinen zwischen den beiden Ebenen bewegt. Eingerahmt sind die Wege von dunklen Betonblöcken, die das Bild des neuen Schulhofs mit prägen.

<- Zurück zur Übersicht