Bericht vom 06.06.2016 | Kategorie: Querung Kampstraße

Abriss und Neubau

Die Arbeiten zum teilweisen Abriss des Geschäftshauses Hindenburgstraße/Kampstraße haben begonnen. Beseitigt wird der rückwärtige flache Anbau an das Haus. An dieser Stelle plant der Gummersbacher Geschäftsmann Martin Metgenberg eine umfangreiche Erweiterung seiner Immobilie, die bis an den Fußweg zwischen Querung Kampstraße und Busbahnhof reichen wird. In das erweiterte Geschäftshaus soll u. a. die Drogeriemarkt-Kette Rossmann einziehen. Der Um- und Neubau des Komplexes schließt nahtlos an den Fußweg zum Forum Gummersbach an, das jetzige Provisorium mit dem Holzzaun wird dann auf dieser Seite verschwinden. Mit dem umgestalteten Geschäftshaus Metgenberg entsteht ein weiteres verbindendes Element zwischen Alt und Neu im Gummersbacher Zentrum. Geplante Fertigstellung: am Ende dieses Jahres.

<- Zurück zur Übersicht