Bericht vom 03.06.2016 | Kategorie: Querung Ackermann

Mehr Platz fürs Kunststoff-Technikum

Gleich neben der Treppenanlage zwischen Steinmüllergelände und Ackermann-Areal entsteht gerade ein neues Gebäude: das Kunststoff-Technikum für die Technische Hochschule Köln, Campus Gummersbach (TH). Bauherrin ist die Stoltenberg-Lerche-Stiftung für berufliche Weiterbildung, zu 85 Prozent Gesellschafterin des Steinmüller-Bildungszentrums. Auf dessen Gelände wird die zweistöckige Halle gebaut, die eine Länge von rund 25 Metern und eine Breite von etwa 15 Metern einnehmen wird. Die Investition beläuft sich auf knapp zwei Millionen Euro.

Nach der geplanten Fertigstellung im Herbst dieses Jahres mietet die TH das Gebäude von der Stiftung an. Das dort eingerichtete Kunststoff-Technologiezentrum dient Schulungs- und Forschungszwecken im Zusammenhang mit dem Betrieb von Spritzgussmaschinen für die Kunststoffindustrie. Inhaberin der Kunststoff-Professur ist Prof. Dr. Simone Lake. Das bisherige Kunststoff-Labor auf dem Campus genügt den räumlichen Ansprüchen nicht mehr: Die Ausstattung mit Maschinen ist in den vergangenen Jahren deutlich gewachsen. Das Mietverhältnis zwischen Stiftung und TH läuft zunächst über 20 Jahre. Auf dem dritten Foto ist zu sehen, wie es in dem Bereich vor Beginn der Bauarbeiten ausgesehen hat.

<- Zurück zur Übersicht