Bericht vom 29.02.2016 | Kategorie: Querung Vogtei

Startschuss für Abschnitt zwei

Die Außenarbeiten am Haus Hassel neigen sich allmählich dem Ende entgegen. Nun bietet sich Gelegenheit, den zweiten Abschnitt der Querung Vogtei zwischen Andienungs- und Kaiserstraße zu realisieren. Am oberen Teil des Weges ist die alte Deckschicht samt Unterbau entfernt worden. Dort werden Elektrokabel in die Erde eingelassen und anschließend geht es an die Basis für die Pflasterung. Das gesamte Stück der Querung erhält das vom Steinmüllergelände her bekannte Erscheinungsbild: helles Betonsteinpflaster auf dem Weg und als Einfassung an den Rändern Streifen aus Natursteinpflaster – in Abgrenzung zu den Grundstücken rechts und links. Der erste Abschnitt der Querung Vogtei zwischen Steinmüllerallee und Andienungsstraße wurde im April 2014 fertiggestellt.

<- Zurück zur Übersicht